Krawatte kaufen? Hierauf sollten Sie achten!

Haben Sie demnächst einen festlichen Anlass oder möchten Sie einfach eine schöne Krawatte für den täglichen Gebrauch im Büro kaufen? Bevor Sie sich eine Krawatte aus unserem umfangreichen Sortiment aussuchen, möchten wir Ihnen einige Tipps geben. So können Sie schon morgen von Ihrer perfekten Krawatte genießen.

Das Material

Die Wahl des Materials hängt von der Gelegenheit ab, zu der Sie die Krawatte tragen möchten und natürlich von Ihrem persönlichen Geschmack. In unserer Kollektion finden Sie Krawatten aus Polyester, Seide, Wolle und Leinen. Was genau ist der Unterschied?

Seide

Eine Seidenkrawatte ist die ideale Business Krawatte. Auch zu Hochzeiten oder zur nächsten Party ist eine Seidenkrawatte dank ihrer luxuriösen Optik eine gute Wahl. Glatt gewebte Seide heißt Satinseide.

Seidenkrawatte

Die Vorteile

Die Nachteile

  • Hochwertige Ausstrahlung mit elegantem Glanz
  • Kann das ganze Jahr über getragen werden
  • Einfach zu Bügeln. Legen Sie dafür ein Geschirrtuch auf die Krawatte und stellen Sie das Bügeleisen auf Stand 1.
  • Teurer in der Anschaffung
  • Empfindlicher für gezogene Fäden
  • Schwierig zu reinigen, für weitere Informationen lesen Sie hier alles über das Reinigen einer Seidenkrawatte.

Polyester

Polyester Krawatte

Eine Polyester-Krawatte ist ideal für den intensiven täglichen Gebrauch (z. B. wenn Sie in der Gastronomie arbeiten) oder für einmalige (Studenten-) Partys.

Die Vorteile

Die Nachteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Nicht so empfindlich für Beschädigungen
  • Einfach zu reinigen. Lassen Sie Ihren Schlips in Seifenwasser einweichen und tupfen Sie vorsichtig mit einem Tuch auf den Fleck.
  • Legen Sie ein Geschirrtuch auf die Krawatte und fahren Sie dann vorsichtig mit dem Bügeleisen darüber. Vermeiden Sie die Stelle an der die Schlaufe der Krawatte befestigt ist.
  • Weniger luxuriöse Ausstrahlung
  • Weniger angenehm zu tragen an warmen Sommertagen, da Polyester nicht atmet.

Leinen

Leinen Krawatte

Eine Leinen-Krawatte ist ideal, um Ihrem Büro-Outfit einen etwas legeren Look zu verleihen oder Ihrem Casual Look das gewisse Etwas zu verleihen.

Die Vorteile

Die Nachteile

  • Besondere Casual Ausstrahlung
  • Nicht so empfindlich für Beschädigungen
  • Lässt sich mit kaltem Wasser vorsichtig reinigen. Bei heißem Wasser geht Leinen schnell ein.
  • Kann vorsichtig gebügelt werden. Stellen Sie Ihr Bügeleisen dafür auf den Leinen Stand. Vermeiden Sie die Stelle an der die Schlaufe der Krawatte befestigt ist.
  • Teurer in der Anschaffung als Polyester
  • Kann nicht das ganze Jahr getragen werden. Besonders geeignet für Frühling und Sommer.

Wolle

Krawatte aus Wolle

Für Männer, die beeindrucken wollen: Mit einer Wollkrawatte verleihen Sie Ihrem Outfit einen ganz besondere Touch. Sollte in Ihrer Wintergarderobe zu finden sein. 

Die Vorteile

Die Nachteile

  • Einzigartige und warme Ausstrahlung
  • Weniger empfindlich für Beschädigungen
  • Ist relativ einfach zu reinigen, dennoch ist Vorsicht geboten. Versuchen Sie zunächst, den Fleck mit kaltem Wasser und etwas Wollwaschmittel zu entfernen. Nicht erfolgreich? Probieren Sie es dann mit lauwarmem Wasser.
  • Wolle bügeln? Kein Problem mit einem Geschirrtuch dazwischen.
  • Teurer in der Anschaffung
  • Nicht geeignet für warme Frühlings-, Herbst- und Sommertage

2. Die Länge der Krawatte

Nach dem Binden der Krawatte sollte die Spitze der Krawatte den oberen Teil des Gürtels oder Taillebandes berühren. Heutzutage haben Krawatten nach den neuesten Modetrends eine Länge von ca. 140 bis 150 cm. Die perfekte Länge für die meisten Männer. Für Männer über 2 m Körperlänge oder etwas untersetzte Männer haben wir extra lange Krawatten im Sortiment. Unser XL Krawatten sind 15 cm länger und haben eine Länge von 165 cm. 

Krawattenlänge

3. Der Anlass und Ihr persönlicher Geschmack

  • Die typische Business Krawatte ist aus Seide gefertigt, feine Nadelstreifen oder eine feine Struktur sind möglich. Der ideale Schlips fürs Büro hat eine dezente Farbe und ist einfach mit einer Vielzahl an Anzügen und Hemden zu kombinieren.
  • Werden Sie an Ihrem Arbeitsplatz nicht in voller Montur erwartet oder möchten Sie Ihrem Casual look das gewisse Etwas verleihen? Tragen Sei dann eine Wollkrawatte an kalten Wintertagen oder eine tolle Leinen Krawatte an warmen Tagen im Frühjahr oder Sommer.
  • Zählen Sie zu den kreativen Männern unter uns oder möchten Sie Ihrem Outfit eine ganz besondere Note verleihen? Tragen Sie dann eine Strickkrawatte als moderne Alternative zur klassischen Seidenkrawatte. Selbst wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz nicht in Anzug und Krawatte erwartet werden, ist die Strickkrawatte das perfekte Accessoires um Ihrem casual Outfit doch einen besonderen und professionellen Touch zu verleihen.
  • Eine Krawatte für einen festlichen Anlass darf gerne etwas auffallen. So werden Krawatten in fuchsia, limette oder violett gerne zu Hochzeiten getragen. Wählen Sie einen festlichen Schlips aus Satin Seide oder tragen Sie eine Krawatte mit einem feinen Paisley oder Punkte Muster.
  • Zu besonders eleganten Feierlichkeiten sollten Sie eine Krawatte aus Satin Seide tragen. Das Material verleiht der Krawatte eine hochwertige Ausstrahlung und sorgt für einen besonderen Glanz bei Kerzenschein. Wählen Sie ein einfarbiges Modell, um die Eleganz zu unterstreichen, die Sie erreichen möchten.
  • Für die nächste Party oder zum Umtrunk mit Kollegen, verleiht eine schmale Krawatte Ihrem Outfit einen ganz modernen Touch. Wählen Sie den Four in Hand Knoten um Ihre schmale Krawatte zu binden und lösen Sie den Knoten im Laufe des Abends.

4. Die Krawattenbreite

Eine durchschnittliche Krawatte hat heutzutage eine Breite von 7,5 bis 7,8 cm. Alles unter 7 cm heißt schmal. Je schmäler die Krawatte ist, desto hipper ist sie. Eine schmale Krawatte ist also das ideale Accessoires für den modernen 20 oder 30 Jährigen. Für die etwas breiter gebauten Herren unter uns, ist ein schmales Modell nicht empfehlenswert. Wählen Sie dann eine Krawatte in einer normalen Breite und sorgen Sie so für ausgewogene Proportionen.

Krawattenbreite

5. Kombination Anzug, Hemd und Krawatte

Eine lila gestreifte Krawatte zum Beispiel ist ein auffallendes Exemplar und sieht im Modekatalog wahrscheinlich toll aus, aber wenn Sie diese mit einem karierten Hemd und einem dunkelblauen Anzug mit auffälligen Nadelstreifen tragen möchten, dann ist dies keine gute Idee. Sind Sie auf der Suche nach einer Krawatte zu einem bestimmten Anzug oder Hemd? Dann schauen Sie sich zuerst unsere Tipps für die richtige Kombination an: Wie wähle ich die richtige Krawatte zum Anzug? Oder finden Sie hier mehr Informationen über Krawattenfarben.

Der Kauf einer neuen Krawatte war noch nie so einfach, Sie wissen inzwischen worauf Sie achten sollten und in unserem umfangreichen Sortiment finden Sie mit Sicherheit das richtige Modell. Welches Modell wählen Sie? Die schwarze Strickkrawatte, einen Schlips aus Wolle oder doch lieber die extra schmale Krawatte? Sie haben die Wahl!

Schnelle Lieferung
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgabegarantie
Seit 2004 Ihr zuverlässiger Partner in großen Stückzahlen

Sicher online bezahlen

×